Sprachreisen und Sprachschulen Tipps und Tricks mit denen man jede Sprache lernt

30Sep/100

Und was kommt nach der Sprachreise?

Auf einer Sprachreise lernt man schnell und effektiv eine Fremdsprache. Die Unterrichtsstunden in Kombination mit der direkten Kommunikation mit Muttersprachlern machen das Lernen leicht und interessant. In kürzester Zeit gewöhnt man sich an die neue Sprache und Land und Leute. Aber wie sieht das zu Hause aus?

Zurück von der Reise, alle Eindrücke und Erlebnisse sind noch frisch. Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um das Gelernte weiter zu vertiefen. Sonst sind die neuen Vokabeln ziemlich schnell wieder vergessen. Wer keine Zeit für lange Abendkurse hat und lieber flexibel und zeitlich unabhängig beim Lernen sein möchte, für den sind  Selbstlernkurse am Besten geeignet. Aber wie findet man den richtigen Kurs, der zum Sprachniveau passt und auch Spaß macht? Das Internet bietet einen guten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten. Und nicht nur das, es gibt Selbstlernkurse, die man auch online machen kann. Der Spotlight Verlag bietet mit seinem Onlineportal dalango.de eine umfassende Möglichkeit, Fremdsprachen zu lernen. Das Lernen hier funktioniert interaktiv mit Videos und Übungen. Man sucht sich ein bestimmtes Thema raus – Business Meeting, Essen gehen mit Freunden oder Shopping in London – dazu gibt es ein Video und die passenden Grammatikübungen. Vorteil dabei ist, dass man nur das lernt, was einen interessiert und die große Flexibilität eines solchen Onlinekurses. Da bleiben neben den schönen Urlaubsgeschichten auch die Vokabeln ganz leicht in Erinnerung.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Allgemein Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.