Sprachreisen und Sprachschulen Tipps und Tricks mit denen man jede Sprache lernt

18Feb/150

Wie lang soll eine Sprachreise sein?

Auf Sprachreisen gemeinsam lernenSie wollen eine Sprachreise machen, aber Sie wissen nicht, wie lange? Im Folgenden möchten wir diese Frage beantworten.

Die Minimumdauer einer Sprachreise ist eine Woche. Deshalb bieten viele Schulen Kurse an, die jeden Montag starten. Grundsätzlich ist eine Woche Sprachreise besser als gar keine Sprachreise. Das ist eine gute Möglichkeit Ihre Sprachkenntnisse zu erfrischen. Zudem können Anfänger viel schneller in die Sprache einsteigen. Sie machen etwas Sinnvolles in Ihrem Urlaub und lernen die Kultur und die Menschen in dem bestimmten Land wirklich kennen. Für diese kurzen Sprachreisen eignen sich aber nicht alle Destinationen. Gut ist, wenn Sie innerhalb Europas reisen, in Länder, die Sie mehr oder weniger schon etwas kennen. Eine kurze Sprachreise ist eine gute Möglichkeit, sich ein Bild über das Leben in einem Land zu verschaffen und für sich zu entdecken, ob Sie doch länger bleiben oder sogar wieder kehren möchten.

Am sinnvollsten sind Sprachreisen zwischen 2 bis 4 Wochen und 3 Monaten, weil Sie innerhalb dieser Zeit verschiedene Sprachlevels an der Sprachschule durchgehen können. Erfahrungsgemäß braucht man circa vier Wochen, um sein Sprachlevel zu verbessern. Zudem wird Ihr Auslandsaufenthalt von potentiellen Arbeitgebern sehr gut angesehen. Sie haben auch genügend Zeit, sich einzuleben und sich vor Ort über Möglichkeiten zu informieren, wenn Sie beispielsweise in dem Land studieren möchten oder arbeiten möchten. Diese Sprachreisen können Sie dank der längeren Dauer auch in Ländern wie USA, Kanada, Australien, Neuseeland etc. machen. Ihre Reise in entfernte Länder lohnt sich vollkommen, denn Sie haben auch genügend Zeit, innerhalb des Landes verschiedene Ausflüge und Trips zu unternehmen. Für solche Sprachreisen brauchen Sie aber natürlich auch das entsprechende Budget.

Natürlich können Sie eine Sprachreise auch sechs Monate oder länger machen. Das sollten Sie aber mit einem bestimmten Ziel machen. Ein Beispiel wäre das Programm „Akademisches Jahr“, die an Sprachschulen in den USA angeboten wird. Das ist ein Langzeitprogramm und bereitet Sie für das Studium an einer amerikanischen Universität vor. Eine solche Sprachreise macht Sinn, nur wenn Sie wirklich dort studieren wollen.

Je nachdem welches Ziel Sie verfolgen, kann Ihre Sprachreise bezüglich der Dauer variieren. Unabhängig aber davon ist eine Sprachreise immer eine sehr bereichernde Erfahrung.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.