Sprachreisen und Sprachschulen Tipps und Tricks mit denen man jede Sprache lernt

8Dez/170

Sprachreise-Ziele für den Winter

Wunderschöner Strand in Australien

Whitehaven Beach auf der Whitsunday Island vor Australien

Das gute an Sprachreisen ist, dass die wetterunabhängig sind. Dennoch ist die Atmosphäre natürlich eine ganz andere, wenn man bei Plusgraden am Strand sitzen kann, als wenn man bei Dauerregen und Kälte die Freizeit verbringen muss. Mit Hilfe dieses Blog-Artikels möchten wir euch daher über Länder und Städte informieren, die sich auch „in der kalten Jahreszeit“ für eine Sprachreise eignen.

Englisch: Wer im Ausland einen Englischkurs besuchen möchte, hat sozusagen die „Qual der Wahl“, denn aufgrund der weltweiten der Verbreitung der Sprache findet ihr auf jedem Kontinent englischsprachige Länder. Im deutschen Winter sind natürlich besonders die Staaten auf der Südhalbkugel interessant, da dort dann Sommer herrscht. Dies gilt beispielsweise für Australien (kennt ihr schon den auf unserem Blog veröffentlichten Erfahrungsbericht?), Neuseeland oder Südafrika. Aber auch in Florida oder Kalifornien herrschen trotz „Winter“ angenehme Temperaturen, die den Besuch einer Sprachschule durchaus erträglich gestalten. Oder was meint ihr? 🙂
Französisch: Besonders exotisch sind die Reiseziele, die sich anbieten, wenn man die eigenen Französischkenntnisse verbessern möchte. Neben Karibikinseln, wie Guadeloupe oder Martinique, wird z.B. auch im indischen Ozean auf La Réunion Französisch gesprochen und natürlich auch unterrichtet.
Spanisch: In fast ganz Mittel- und Südamerika herrschen ganzjährig Temperaturen, die einen warmen Urlaub ermöglichen. Der Vorteil ist, dass dort bis auf wenige Ausnahmen alle Länder spanischsprachig sind, weshalb die Auswahl an Sprachschulen riesig ist! Egal ob Karibik-Feeling in Costa Rica oder Mexiko, Großstadtflair in Buenos Aires oder Abenteuer im Dschungel Perus – es ist wirklich für jeden etwas dabei.

Wie gefallen euch unsere Vorschläge? Kennt ihr noch andere „wintertaugliche“ Sprachreise-Destinationen oder habt ihr vielleicht sogar schon welche besucht? Wenn ja, dann lasst es uns doch in den Kommentaren wissen!

31Jan/130

Mittelamerika wir kommen! Sprachschulen in Costa Rica und Mexiko

Sprachschulen in Costa Rica und MexikoSelbstverständlich kann die Weltsprache Spanisch an sehr vielen Sprachschulen weltweit lernen, so auch in Mittelamerika. Heute möchten wir Euch drei Sprachschulen hier vorstellen: Eine in Mexiko und zwei in Costa Rica.

In Mexiko möchten wir Euch Playa del Carmen besonders ans Herz legen. Hier könnt Ihr Karibik pur genießen und gleichzeitig Ausflüge zu Kultstätten der Maya und Azteken unternehmen. Außerdem ist dieser Ort mit seinen schönen Stränden noch nahezu unverbaut und zählt zu den sichersten Zielen für Sprachreisen in Lateinamerika.

Playa del Carmen liegt direkt an der karibischen Küste, auf der Halbinsel Yucatan, nur etwa 45 Minuten von Cancun entfernt. An der Quinta Avenida, der Fußgängerzone von Playa del Carmen, könnt Ihr – nach dem Lernen – die unzähligen Bars, Cafés und Restaurants besuchen oder in den Geschäften ein bisschen shoppen gehen. Doch den schönsten Ausgleich von den Sprachkursen bekommt Ihr an den atemberaubenden, weißen Sandstränden. Zum Beispiel beim Volleyball spielen, Wasserski fahren oder Tauchen.

Mit Costa Rica besucht ihr zwar eines der kleinsten Länder Lateinamerikas, aber eines mit unglaublich viel Abwechslung. In dem Land, das zwischen dem Karibischen Meer und dem Pazifischen Ozean liegt, könnt Ihr spannende Abenteuertouren durch üppige Regenwälder, lange Spaziergänge an den Stränden oder jede Menge Sport machen. Aufgrund der Vielfalt von Klimazonen, Vegetation, Tieren und Topographien kommt hier jeder auf seine Kosten, egal ob Ihr Euch eher zu den Naturliebhabern oder den Kulturinteressierten zählt.

Costa Rica gehört ebenfalls zu den Sprachschul-Highlights, weil es hier gleich zwei Sprachschulen gibt, zwischen denen Ihr sogar während des Aufenthalts wechseln könnt. Die Eine liegt am Pazifik, von wo aus man gleich den nahen Regenwald erkunden kann und die Zweite ist mitten in der Hauptstadt San Jose. Perfekt um eine Menge Kultur und Geschichte des mittelamerikanischen Landes zu entdecken.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Spanisch lernen!